02.05.2016   |

Gehalt

Im Rheinland bekommt ein Ingenieur das höchste Gehalt

Bei einem Ingenieur variiert das Gehalt nicht nur abhängig von der Branche, sondern auch von der Region. Die Spitzenverdiener leben derzeit im Rheinland und im Ruhrgebiet, während es in Ostdeutschland noch Nachholbedarf gibt. Das hat ingenieurkarriere.de mit der Gehaltsstudie Ingenieureinkommen 2002-2015 ermittelt, die auf tatsächlichen Einkommensdaten basiert.

Je nach Region variieren die Gehälter.

Foto: iStock / Thinkstock

Die Rheinländer können sich freuen – ein Ingenieur erhält in dieser Region durchschnittlich das höchste Gehalt im bundesweiten Vergleich. Im Großraum Düsseldorf liegt es bei 63.000 EUR brutto im Jahr. Das hat die neue Gehaltsstudie Ingenieureinkommen 2002-2015 gezeigt. Sie basiert auf den Daten von 10.245 Ingenieuren, die im Zeitraum Januar bis Dezember 2015 Angaben zu Gehalt, beruflicher Qualifikation und Tätigkeitsmerkmalen auf dem Portal ingenieurkarriere.de eingetragen haben. Die Teilnehmer arbeiten auf verschiedenen Positionen und verfügen über unterschiedlich lange Berufserfahrung.

Das Ingenieur-Gehalt nimmt in Richtung Norddeutschland deutlich ab

An zweiter Stelle folgen der Raum Köln-Leverkusen-Wesseling und das Ruhrgebiet, wo ein Ingenieur mit einem Gehalt von etwas mehr als 60.000 Euro rechnen kann. In allen drei Top-Regionen sind die Branchen Chemie, Pharma, Automobil sowie der Maschinen- und Anlagenbau besonders stark vertreten. Sehr gut verdienen die Ingenieure auch bei Unternehmen rund um Hannover (58.800 EUR) und Stuttgart (58.700 EUR).

Ein Ingenieur im Ballungsgebiet Frankfurt darf mit einem etwas niedrigeren Gehalt von 57.700 EUR rechnen. Nürnberg folgt knapp dahinter mit 57.400 EUR. Etwas überraschend sind die Zahlen für München. Die bayerische Hauptstadt, die sonst für Spitzen-Einkommen bekannt ist, liegt bei der Gehaltsstudie gleichauf mit der Region Heidelberg – Ingenieure beziehen hier im Schnitt rund 56.900 EUR. Das ist allerdings immer noch mehr als in Norddeutschland. Die Hamburger haben am Ende des Jahres 55.500 EUR auf dem Gehaltszettel stehen, während Ingenieure in Bremen lediglich auf 54.300 EUR kommen. Damit haben sie zumindest aufgeholt und sich um 2.000 EUR pro Jahr gegenüber der Erhebung 2014 gesteigert.

Gehalt-nach-Region.png

 

In Ostdeutschland bekommt ein Ingenieur bundesweit das niedrigste Gehalt

Auch wenn die Zahlen in Westdeutschland große Unterschiede aufweisen, sind sie insgesamt deutlich höher als in den östlichen Bundesländern. Im Raum Dresden kann ein Ingenieur nur mit einem Gehalt von 44.600 EUR rechnen. In den Regionen rund um Schwerin, Magdeburg und Potsdam sind es ebenfalls unter 45.000 EUR im Jahr. Das Schlusslicht bildet Chemnitz mit einem Jahreseinkommen von unter 40.600 EUR. Zu bedenken ist dabei, dass es sich bei diesen Werten um einen Median handelt – die Hälfte der Gehälter liegt also unter dieser Zahl.

Eine Ausnahme in Ostdeutschland stellt Berlin dar, wo ein Ingenieur mit 51.200 EUR brutto zwar ein eher niedriges Gehalt erhält, das aber immerhin deutlich höher ist als in den umliegenden Regionen. Außerdem war in der Hauptstadt das Wachstum am größten – 2014 verdienten die Ingenieure dort im Mittel noch 3.000 EUR weniger. Bei einer Auswertung der Städte und Kreise ergibt sich ein ähnliches Bild. Ein Ingenieur in Süd- oder Westdeutschland bekommt fast in allen Gebieten ein höheres Gehalt als ein Kollege im Osten. Auch im Norden fällt die Bezahlung durchweg eher niedrig aus.

Ingenieure können ihr eigenes Gehalt auf ingenieurkarriere.de vergleichen

Die Gehaltsstudie wird  jedes Jahr erstellt. Seit 2002 haben insgesamt mehr als 165.000 Teilnehmer an dieser Erhebung mitgewirkt, die damit die größte Datenbasis tatsächlicher Einkommensdaten von Ingenieuren in Deutschland darstellt und auch die Gehaltsentwicklung im Laufe der Jahre aufzeigt. Neben regionalen Unterschieden wertet ingenieurkarriere.de im Rahmen der Studie die Bezahlung in den einzelnen Branchen sowie auf verschiedenen Positionen aus. Auch geschlechtsabhängige Abweichungen sind abrufbar. Als Ingenieur können Sie kostenfrei und anonym Ihr aktuelles Gehalt auf ingenieurkarriere.de/gehaltstest eingeben und erhalten einen realistischen Vergleich der Zahlen.

Tipp:
Informieren Sie sich auch über:

Gehälter für Ingenieure mit Berufserfahrung
Gehalt von Bauingenieuren
Gehalt von Elektroingenieuren
Gehälter bei Maschinenbauingenieuren

Anzeige

von Nicole Lücke

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Stellenangebote

Hochschule Esslingen

Professur (W3) für das Lehr- und Forschungsgebiet "Technik und Gesellschaft"

Projektleiter (m/w) interdisziplinäre Produktentwicklung

Commodity Buyer (m/w)

Bachelor of Engineering bzw. Diplom-Ingenieur/in (FH) für Versorgungs-, Energie- oder Gebäudetechnik

Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin / Mitarbeiter

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Hardwarenahe Softwareentwicklerin / Hardwarenaher Softwareentwickler für das Forschungsfeld

SKF GmbH

Ingenieur (w/m) der Elektro- / Energietechnik

Design Engineer (m/w)

InfraServ Wiesbaden Technik GmbH & Co. KG

Projektingenieur EMR-Planung (m/w)