Stellenprofil Anlagenplaner (Produktion)

  • Titel

    Anlagenplaner (Produktion)

  • Schreibweisen

    Anlagenplaner

  • Englisch/Deutsch

    Planner

  • Hierarchie

    Projektingenieur/in

  • Branche

    Architektur / Bau / Bauind. / Gebäudetechnik, Armaturen / Pumpen / Verdichter, Automobilindustrie / -zulieferer, Bergbau / Rohstoffe, Bio-, Gentechnologie, Chemische / pharmazeutische Industrie / Raffinerien, Elektronik / Mess- und Regeltechnik / Halbleiter, Elektrotechnik / Automatisierungstechnik, Elektrotechnik / Elektronik allgemein, Fahrzeugbau allgemein, Feinmechanik und Optik, Getriebe / Antriebstechnik / Lager, Hebezeuge / Fördermittel, Heizung / Klima / Lüftung / Sanitär, Konsum- und Gebrauchsgüter, Kunststoffindustrie, Luft- und Raumfahrttechnik, Medizintechnik, Metallverarbeitung, Nahrungs- und Genussmittel, Ölhydraulik / Pneumatik, Papier und Druck, Schienenfahrzeuge, Schiffsbau, Stahlindustrie, Umweltschutz / Abfallwirtschaft / Recycling, Verfahrenstechnik, Verfahrenstechnische Industrie

  • Führungserfahrung

    Meist nicht erforderlich

  • Studienfach

    Anlagenbau, Architektur / Bauingenieurwesen, Chemieingenieurwesen / Chemietechnik, Elektrotechnik, Energietechnik / Energieanlagen / Kraftwerkstechnik, Maschinenbau, Technische Gebäudeausrüstung, Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen

  • Abschluss

    Master, Techniker

  • Internationalität

    Gutes Englisch

  • Softskills

    Analytisches Denken / analytische Fähigkeiten, Belastbarkeit, Engagement / Leistungsbereitschaft, Klares, verständliches, präzises Formulieren, Kommunikationsstärke / Kommunikationsfähigkeit, Koordinationsvermögen / Koordinationsfähigkeit, Methodisch-didaktische Fähigkeiten, Mobilität und (weltweite) Reisebereitschaft, Selbstständigkeit / Eigenständigkeit, Teamgeist / Teamorientierung / Teamplayer, Technische, komplexe Sachverhalte rasch erfassen

  • Verantwortung

    Projekt- / Teilprojektverantwortung

  • Laufbahn

    Projektlaufbahn

  • Projekte

    Definieren, aufbauen und planen der verfahrenstechnischen Produktionsprozesse / Sichern von Produktionsanlagen und Produktionslinien / Ausarbeiten von Produktionskonzepten nach Kundenanfragen / Technisches Beraten (des Kunden) hinsichtlich Machbarkeit, Qualität, Kosten / Planen von Kapazitäten, abschätzen von Investitionen, planen des auftragsbezogenen Budgets / Spezifizieren von Fertigungseinrichtungen, erstellen der Layoutplanung, mitwirken bei der Projektierung von Anlagen / Entwickeln, planen, realisieren, installieren, inbetriebnehmen neuer Maschinen und Anlagen (Maschinen-/Anlagenengineering) / Beraten in Sachen Verfahrenstechnik, Produktionsanläufe, Werkstoffe, Anlagenoptimierung

  • Verweise

    Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der oben dargestellten Branchen,
    Berufsfelder und Schlüsselqualifikationen bei ingenieurkarriere.de

  • Karrierechancen

    Bedeutung des Berufsfeldes im Unternehmen: Hoch

Stellenangebote

Kommunale Unfallversicherung Bayern

Diplom-Ingenieur FH / Bachelor of Engineering (w/m)

Field Service Engineer (m/w)

Stadtverwaltung Heidelberg

Ingenieurin / Ingenieur Fachrichtung Elektrotechnik

Maschinenbauingenieur / Produktionsingenieur als Prozessplaner für die Arbeitsvorbereitung (m/w)

Vertriebsingenieur (m/w) Customer Service Robotik / Homeoffice

STEAG Energy Services GmbH

Projektsachbearbeiter - CAD Konstrukteur (m/w) mit dem Schwerpunkt Lüftung

Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG

Account Manager (m/w)

Ingenieur/Techniker Verfahrenstechnik (m/w)

Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG

Werkstoffingenieur (m/w) Bauteilprüfung